Prepaid-Karten
eins zurück zum Prepaid-UMTS Tarif von callmobile
eins vor zum Prepaid-UMTS Tarif von Congstar

Prepaid UMTS-Internettarif von BildMobil

UMTS Tarif mit kostenlosem Zugang zum BILD Mobilportal

  • günstiges Starterpaket
  • 35 Ct / MB
  • kostenlose Nutzung des mobilen bild.de Portals
  • gut ausgebaute UMTS Versorgung im D2 Netz
  • keine Flatrate verfügbar
  • keine zeitbasierten Tarife verfügbar

BildMobil - Online Zugang vom Springer Verlag

Selbst die Bild-Zeitung bietet einen Handytarif an, so könnte man meinen. Im konkreten bietet BildMobil einen Prepaid Tarif an, der durchaus mit anderen Tarifen konkurrieren kann und darüber hinaus einige kostenlose Services zur Verfügung stellt. Unter Anderem erhält der BildMobil Kunde kostenlosen Zugriff auf die Internetseite von Bild.de.

Günstiges Internet-Starterpaket

Das Starterpaket ist für günstige 9,95 Euro zu bekommen. Im Preis enthalten sind die Bereitstellungsgebühr und ein Startguthaben in Höhe von 5 Euro. Danach rechnet BildMobil pro Megabyte 0,35 Euro ab. Die Taktung erfolgt 10 Kilobyte weise. Dementsprechend bleiben die Kosten bei gelegentlicher Nutzung im Rahmen, jedoch ist auch hier zu beachten, dass beispielsweise 300 Megabyte rechnerisch 105 Euro kosten. Dieses Datenvolumen gibt es bei anderen Anbietern bereits für einen Bruchteil als Flatrate Paket.
Ansonsten hat man bei BildMobil keine zusätzlichen Kosten und auch keine Vertragslaufzeit oder einen Mindestumsatz.

Zusätzlich zum UMTS Paket eignet sich die Nutzung von BildMobil auch als günstige Variante für das Telefonieren und um Nachrichten zu versenden. Die Preise belaufen sich auf pauschal 0,09 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. Dies beinhaltet sowohl die Mobilfunknetze als auch die Festnetze. Im Inland beträgt der Preis für eine SMS 0,14 Euro, ebenfalls gültig für alle deutschen Mobilfunknetze. Ins deutsche Festnetz belaufen sich die Kosten auf 0,19 Cent pro SMS. Attraktive Tarife gelten auch für das Telefonieren und Versenden im Ausland.

Aus Internetsicht betrachtet, eignet sich BildMobil für gelegentliche Nutzer oder regelmäßige Nutzer, die allerdings nicht mehr als E-Mails lesen und versenden wollen. Neuste Nachrichten erhält man über das Bildportal.

Die Geschwindigkeit beläuft sich auf den bekannten UMTS Standard. Es gibt bei BildMobil keine Grenzen und keine Drosselung der Geschwindigkeit. Die Netzqualität basiert auf dem Vodafone Standard und ist damit als sehr gut zu bewerten. Bei unkontrollierter Nutzung können hohe Gebühren anfallen, vor allem weil sich kein Limit festlegen lässt. Deshalb sollte man sich immer vergewissern, dass die Internetfunktion deaktiviert ist, wenn man nicht surfen will. Genutzt wird die SIM-Karte mit einem Surf-Stick oder einem Internethandy. Das Handy kann jedoch nicht ohne weiteres als Modem für einen Laptop genutzt werden.
BildMobil hält also eine flexible und relativ günstige UMTS Variante bereit, jedoch sollte man seine Datenverbindung aus Kostengründen gut im Blick haben.

» jetzt BILDMobil-Tarif bestellen


Haben Sie eine Frage oder einen Tipp zu UMTS Prepaid von BildMobil?

Wir freuen uns über Ihren Beitrag!


  
    
  
© prepaidz.de 2009. Alle Rechte vorbehalten.