Prepaid-Karten

UMTS / HSDPA Prepaid Datentarif-Vergleichstest

Schnell und flexibel unterwegs ins Internet - die Prepaid-UMTS Tarife machen Mobilsurfen zu einem kalkulierbaren Online-Vergnügen.

Sehr günstiger HSDPA Datentarif » die simply Prepaid Datenflatrate:

simply data 728x90
Tarif / Preise Kostenkontrolle Geschwindigkeit Geschw. Netz Optionen
Gewichtung 100% 40,00% 5,00% 30,00% 20,00% 5,00%
Testsieger!
Fonic
Fonic
1
Tagesflatrate 2,50 EUR (ab 11. Nutzungstag im Monat kostenlos) Optimal, da keine Volumen- oder Zeitbegrenzung HSDPA 3,6 Mbit/s o2 Nur 1 Tarif mit obligatorischem Stick, GPRS-Drosselung bei mehr als 500MB/Tag, VoIP und P2P gesperrt, Kostenschutz bei 25 EUR/Monat
Punkte 87,0 8 10 10 9 4
Blau.de
blau.de
2
0,24 / MB oder 1GB Flatrate 9,90 oder echte Flatrate 19,80 oder Tagesflatrate 2,50 Gut bei Flatrate, keine Limits bei Volumentarif UMTS 384 Kbit/s E-Plus 4 Tarifoptionen, viele Auflademögllichkeiten, Surfstick erhältlich
Punkte 86,5 10 8 8 7 9
Simyo
Simyo
3
0,24 / MB oder 1GB Flatrate 9,90 EUR Gut bei Flatrate, keine Limits bei Volumentarif UMTS 384 Kbit/s E-Plus 2 Tarifoptionen, einfache Aufladung
Punkte 82,0 9 8 8 7 8
callmobile
callmobile
4
Zeittarif 0,09 EUR / min Durch Zeitabrechnung befriedigende Kontrolle UMTS 384 Kbit/s D1 1 Tarif für Gelegenheitssurfer, hohes Maximalguthaben, Gebühr bei Geringnutzung
Punkte 81,5 8 7 8 10 4
BildMobil
BildMobil
5
0,35 EUR/MB 10kByte Taktung, keine Limits einstellbar UMTS 384 Kbit/s D2 Nur 1 Tarif, kostenlose Nutzung des Bildmobil Portals
Punkte 77,5 7 5 8 10 6
Congstar
Congstar
6
0,35 EUR/MB 10kByte Taktung, Nutzung ohne Datenverkehr 1ct / Stunde UMTS 384 Kbit/s D1 viele Auflademöglichkeiten, nur 1 Tarif, VoIP und IM gesperrt
Punkte 76,5 7 4 8 10 5

Netbooks, PDAs, Handhelds, UMTS- oder HSDPA-fähige Handys, wer kann nicht wenigstens eines dieser technischen Gadgets sein eigen nennen? Und mobil online zu gehen wird bei immer besser werdender Netzqualität auch zunehmend interessanter. Mails checken, Facebook updaten, Nachricht über Instant Messenger an Freunde schicken, all das ist mobil einfach zu erledigen. Wer häufig mit einer Prepaid-UMTS Karte online gehen will, sollte sich neben den Netzwerkeigenschaften seines Geräts auch die Datentarife der Anbieter genau ansehen, um nicht am Ende ein leeres Prepaid-Konto vorzufinden. Flatrate, Minuten- oder Volumenabrechnung, jeder Anbieter hat da ein anderes Paket geschnürt, das man mit seinen eigenen Anforderungen abgleichen sollte. Der UMTS Vergleich zeigt, welcher Anbieter die optimale Kosten-Nutzen Kombination fürs mobile Web bereithält. Ähnlich fundierte Tests findest Du auch für Prepaid-Handy Karten, im Prepaid-Kreditkartenvergleich oder beim Vergleichstest Prepaid-Hotspot.


Haben Sie eine Frage oder einen Tipp zum Prepaid Datentarif Vergleich?

Wir freuen uns über Ihren Beitrag!


2 Kommentare

Seite 1 von 1 1

#1 prepaidz schrieb am 04.09.2009 22:03 antworten Homepage

leider häufen sich in letzter Zeit die Klagen vor allem von Usern aus dem o2 Netz. Nach ihren Aussagen in einschägigen Foren und Blogs erhalten sie auch in Gebieten mit guter HSDPA oder UMTS Abdeckung keine oder nur sehr selten eine schnelle Datenverbindung. Gemutmaßt wird nicht zuletzt auf Seiten seitens gut informierter, interner o2-Kreise über eine regelmäßige Netzüberlastung durch überfrachtete Kapazitäten. Abhilfe wird mittelfristig nur deren Ausbau schaffen. Bis dahin werden viele UMTS-Surfstickbenutzer ob langsamer GPRS Verbindungen enttäuscht werden.

#2 TOMM schrieb am 16.09.2009 13:47 antworten

Ich habe einen Fonic Surfstick und kann das so eigentlich nicht bestätigen. Es kommt zwar hin und wieder vor, dass sich die Transferrate relativ unvermittelt reduziert, ist aber nur von kurzer Dauer, max 1-2 Minuten. Dann flutscht es wieder, die Downloadgeschwindiigkeiten sind auf jeden Fall mit DSL vergleichbar. Was man aber bei Fonic wissen sollte und was ich als sehr ärgerlich empfinde: die Tagesflatrate wird nicht für 24h ab Verbindungsaufbau berechnet, sondern tatsächlich für jeden genutzten Tag. Kurz vor bis kurz nach Mitternacht für ein paar Minuten surfen kostet so 2 ganze Tagessätze.

 

Gruß an alle :)

Tomm

  
    
  
© prepaidz.de 2009. Alle Rechte vorbehalten.