Prepaid-Karten

Der Prepaid-Mobilfunktarif bei Simyo

Sehr günstiger 9ct-Discounter mit Postpaid-Option

  • günstige 9 Cent pro Minute und SMS
  • Postpaid-Option: erst telefonieren, dann zahlen
  • flexible Aufladungsbeträge
  • bis 50 EUR Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • minutenbasierte Abrechnung (60/60)
  • E-Plus Netz in manchen ländlichen Regionen schwach

Der Simyo Tarif im Überblick

Eine Prepaidkarte fürs Handy ist vor allem für Wenigtelefonierer und "Seltensimser", aber auch für alle Kunden, die ihre Kosten im Griff behalten wollen, eine Überlegung wert. Das liegt vor allem an den einheitlichen und somit sehr überschaubaren Tarifen dieser Discounter, wie beispielsweise Simyo einer ist. Aber das sind noch längst nicht alle Gründe, die für simyo sprechen. Ähnlich wie bei den Mitbewerbern, so kostet eine Gesprächsminute in alle Fest- oder Mobilfunknetze einheitliche 0,09 EUR deutschlandweit. Der Preis für eine MMS liegt bei 0,39 EUR und eine Internetverbindung per GPRS der WAP schlägt bei simyo mit nur 0,24 EUR/min zu Buche. Mindestumsatz, Vertragsbindung und Grundgebühr sind ebenfalls Worte, die im simyo - Universum nicht existieren, aber der Discounter legt noch mal einen drauf. Neben der klassischen Prepaid - Zahlungsoption (erst zahlen, dann telefonieren) dreht simyo den Spieß einfach um und bietet auch die Möglichkeit der Postpaid - Zahlung an. Wie der Name schon sagt, kann der Kunde seine Gesprächs- und Datenkosten auch im nachhinein begleichen. Einziger Knackpunkt ist aber auch bei simyo die minutengenaue Abrechnung selbst für kürzeste Gespräche. In diesem Punkt haben einige vertragliche Handytarife eindeutig die Nase vorn, weil dort eine sekundengenaue Taktung erfolgt.

Hinter den simyo-Kulissen - das Mobilfunknetz

Unabhängig davon, für welchen der beiden Prepaid - Tarife von simyo (Basic oder Einheitstarif) man sich nun entscheidet, genutzt wird das E-Plus - Mobilfunknetz, da simyo eine 90%ige Tochter dieses Anbieters ist. Da das E-Plus Netz gerade in manchen ländlichen Regionen immer noch lückenhaft ist, wären Praxiserfahrungen von Leuten aus deinem Ort oder deiner Region wichtig.

Hier klicken!

Die Handhabung bei simyo

Aufladung/Abrechnung, Besonderheiten, Vor- und Nachteile

Bei der Anmeldung im Internet hat der zukünftige simyo - Kunde die Möglichkeit, sich eine verfügbare Rufnummer zu wählen oder seine ursprüngliche Nummer mit zu simyo zu nehmen (Rufnummernmitnahme teilweise gegen Aufpreis). Das Starterpaket mit der Prepaid - Karte kostet in der Regel 9,90 EUR, zu verschiedenen Sonderaktionen muss man aber nur 7,90 EUR auf den Tisch des Hauses legen, was wirklich kaum noch zu unterbieten ist. Beim Aufladen unterscheidet sich simyo aber von anderen Anbietern. Üblicher Weise kann die Prepaidkarte mit 15,-, 30,-  oder 50,- EUR geladen werden, bei simyo sind alle Beträge zwischen 15,-  und 200,- EUR möglich. Bezahlt wird per Lastschrift oder mit der Kreditkarte, aber auch Tankstellen, Supermärkte und Discounter bieten diesen Service an. Und getreu dem Slogan "Weil einfach einfach einfach ist" können die simyo - Karten sogar automatisch nachgeladen werden, wobei das jeweilige Restguthaben bzw. der Zeitpunkt und der Aufladebetrag individuell festgelegt werden können. Einfacher geht es wirklich nicht.

» jetzt Simyo-Prepaidkarte bestellen


Haben Sie eine Frage oder einen Tipp zu Prepaid von Simyo?

Wir freuen uns über Ihren Beitrag!


1 Kommentar

Seite 1 von 1 1

#1 René schrieb am 15.09.2009 12:55 antworten

Simyo ist spitze. Der Tarif ist mit 9 Cent pro Minute in alle deutschen Handynetze und das deutsche Festnetz sehr günstig. Die SMS in alle deutschen Handynetze koste auch nur 9 Cent. Wer gerne mit dem Handy im Internet Surft kann für 9,99 Euro pro Monat den 1 GB Handy zusatz Tarif nutzen. Die Gebühr wird vom Prepaid Konto abgezogen und verlängert sich automatisch sofern aussreichent Guthaben vorhanden ist. Leider ist nur ein datenvolumen von 1 GB (1000MB nicht 1024 MB) inkusive. Jedes weitere angebrochne MB koste 23 Cent. Dafür kann man die volle geschwindichkeit des E-Plus Netzes ausnutzen. Wer mit dem Computer Mobile sufen will sollte aber eher AldiTalk nutzen. Da hier für 14,99 Euro die Trafic inklusive ist. Ab 5 GB wird man auf Modengeschwindichkeit herabgestuft. Zurück zu Simyo die Netzabdeckung ist gut bis sehrgut. Das einzige negative ist sehr seltene Verbindungsabbrüche beim Surfen. Liegt wohl an meiner Saugleitung :-)

 

Ansonsten währmstens zu empfehlen.

LG Rene

  
    
  
© prepaidz.de 2009. Alle Rechte vorbehalten.