Prepaid-Karten

Der Prepaid-Mobilfunktarif bei Simply

9ct Prepaid-Discounter mit Starterbonus bei Rufnummernmitnahme

  • sehr günstige 8,5 Cent pro Minute
  • Rufnummernmitnahme mit 10,- Bonus
  • 10 simply online FreiSMS
  • 5,- Startguthaben
  • minutenbasierte Abrechnung (60/60)
  • 15 ct/SMS

Simply in Zahlen

Wie hart umkämpft der Mobilfunkmarkt vor allem bei den Discountern ist, lässt sich am Beispiel des Anbieters "simply" ablesen, denn hier werden die ohnehin schon geringen Cent - Beträge der Tarife nochmal halbiert. Das Unternehmen bietet im Wesentlichen zwei verschiedene Prepaid - Tarife an, die sich nur unwesentlich voneinander unterscheiden. Sowohl der "simply - easy" - Tarif wie auch der Tarif "simply - partner" beinhalten 10 Frei - SMS sowie 5,- EUR Startguthaben, wobei die Abrechnung im bekannten Minutentakt erfolgt. Leichte Unterschiede zeigen sich aber hinsichtlich der Gesprächs- und SMS - Preise. Während die "simply - easy" - Kunden für jedes Gespräch netzunabhängig immer 0,085 EUR zahlen, kostet ein Gespräch im "simply - partner" - Tarif netzintern nur 0,03 EUR und in alle anderen Netze 0,13 EUR pro Minute. Auch die SMS - Mobilpreise weichen mit 0,15 EUR bzw. 0,13 leicht voneinander ab, während für alle Textnachrichten ins deutsche Festnetz immer 0,25 EUR aufgerufen werden. Außerdem bietet der "simply - partner" - Tarif auf Wusch noch einige zusätzliche Features wie z.B. eine Festnetzflatrate an.

Simply - Technik & Netz

Die Kunden von simply nutzen das gut ausgebaute Netz T - Mobile. Dadurch ist eine flächendeckende Abdeckung sowie erstklassige Gesprächsqualität gewährleistet.

SIMfix

Simply in der Praxis

Der Weg zu simply ist ebenfalls simply. Online, per Post, telefonisch oder im Laden das Starterpaket bestellen bzw. kaufen, Karte rein, fertig. Wer noch ein Handy dazu benötigt, der bekommt das Gerät natürlich auch bei simyo. Eine Besonderheit ist allerdings, dass die Handys allesamt sofort oder später auf Raten bezahlt werden können. Ungewöhnlich, aber sehr positiv: Bei einer Ratenzahlung werden keine Zinsaufschläge fällig. Allerdings sind die Handys allesamt nur in Verbindung mit einem simply - Tarif zu haben.

Irgendwann ist jedes Guthaben mal aufgebraucht und die Prepaid - Karte muss neu aufgeladen werden. Auch hier bietet simply ungewöhnlich viele Optionen an. So ist das manuelle, das periodische oder das automatische Aufladen jeweils online oder per SMS möglich. Dadurch entfallen Spitztouren zur Tanke, in die Drogerie oder zum Discounter. Ebenfalls nicht uninteressant: der Mindestbetrag liegt bei der manuellen Aufladung bei nur 1,- EUR, wofür sicher der eine oder andere Teenager dankbar sein dürfte. Vorbildlich auch die monatliche Mail, die den Kunden über die online einsehbare Rechnung informiert.

» jetzt Simply-Prepaidkarte bestellen


Haben Sie eine Frage oder einen Tipp zu Prepaid von Simply?

Wir freuen uns über Ihren Beitrag!


1 Kommentar

Seite 1 von 1 1

#1 Brehm Thomas schrieb am 01.10.2011 14:03 antworten

Wie kann es sein, dass auf der Rechnung von Simply ein Betrag von 400 Euro erscheint, ohne dass ein erforderliches Guthaben bestand. Handelt sich um Zugang zum Internet.

Es handelt sich schliesslich um ein PREPAID-Telefon.

  
    
  
© prepaidz.de 2009. Alle Rechte vorbehalten.