Prepaid-Karten

Der Prepaid-Mobilfunktarif bei blau.de

9ct Prepaid-Discounter mit Extra-Bonus bei Rufnummernmitnahme

  • günstige 9 Cent pro Minute und SMS
  • Rufnummernmitnahme mit 25,- Bonus
  • zahlreiche Aufladungs- und Zahlungswege
  • 10,- Startguthaben
  • minutenbasierte Abrechnung (60/60)
  • E-Plus Netz in manchen ländlichen Regionen schwach

Die Anschaffung der SIM Karte

Der Mobilfunkanbieter blau.de bietet Prepaid-SIM Karten zu einem Anschaffungspreis von 9,90 Euro an. Diese SIM Karten können entweder telefonisch bei der Kundenhotline oder direkt im Internet bestellt werden. Eine einmalige Anmeldung mit persönlichen Daten wie Name und Anschrift ist dazu nötig, dauert aber keine fünf Minuten. Auf der SIM Karte befindet sich ein Startguthaben von 5 Euro. Aktionsweise wird das Startguthaben auch auf zehn Euro verdoppelt. Die Zustellung der SIM Karte erfolgt auf dem Postweg und dauert erfahrungsgemäß 3 bis 5 Werktage nach Geldeingang. Gezahlt wird per Lastschriftverfahren, Kreditkarte oder Überweisung.

Die Tarife von blau.de

Alle Gespräche in deutsche Festnetz und zu inländischen Mobilfunknummern kosten 9 Cent pro angefangener Minute. Jede SMS innerhalb Deutschlands kostet ebenfalls 9 Cent. Anrufe der eigenen Mailbox sind kostenlos. 51 Cent werden bei Gesprächen ins EU-Ausland pro Minute fällig. Alle anderen Gespräche kosten minütlich 1,49 Euro. SMS ins Ausland werden mit 13 Cent berechnet.
Zusätzlich zu den Telefontarifen bietet blau.de auch Datentransfer via GPRS/UMTS für 24 Cent je MB. Wer seine SIM Karte einen Monat stärker benutzen möchte, der kann eine Flatrate-Option zubuchen und für 15 Euro im Monat kostenlos ins Festnetz und mit anderen blau.de Kunden telefonieren.

blau.de Sei schlau, telefonier blau.

Bonus, Besonderheiten bei blau.de

Bei blau.de wird Kunden eine Rufnummernmitnahme angeboten. Das Besondere hierbei ist, dass Kunden dafür einen einmaligen Bons von 25 Euro gutgeschrieben bekommen. Wer sich lieber eine individuelle Wunschnummer zusammenstellen möchte, der kann bei blau.de prüfen ob die Nummer noch frei ist und sie gegebenenfalls in Anspruch nehmen.

Die Aufladung des Guthabens erfolgt über den Kauf von Aufladekarten in Höhe von 15 Euro im Einzelhandel und an Tankstellen, über die telefonische Hotline oder direkt im Internet über den Kunden Log-in. Das Guthaben wird vom Konto abgebucht und innerhalb kürzester Zeit gutgeschrieben.

Blau.de nutzt das Netz von E-Plus und garantiert dadurch innerhalb Deutschlands eine Netzabdeckung von 99 Prozent. In jedem Fall solltest Du dich als Interessent, vor allem wenn Du in einer ländlichen Gegend lebst, vorab bei Freunden oder Bekannten nach der E-Plus Netzabdeckung vor Ort erkundigen. Die Sprachqualität ist uneingeschränkt gut.
Wer bei blau.de Freunde wirbt bekommt einen einmaligen Bonus von 10 Euro angerechnet, es lohnt sich also Freunden von den günstigen Konditionen zu erzählen.

» jetzt blau.de-Prepaidkarte bestellen


Haben Sie eine Frage oder einen Tipp zu Prepaid von blau.de?

Wir freuen uns über Ihren Beitrag!


4 Kommentare

Seite 1 von 1 1

#4 Carlo schrieb am 28.02.2011 12:53 antworten

hallo! ich habe bereits eine blau-karte und folgendes problem:

man kann telefomieren, ist aber nicht erreichbar! es folgt immer ein besetzt-zeichen... welche einstellungen müssen vorgenommen werden? wisst Ihr rat!?

danke und mfg *c

#3 Steffen Brüggemann schrieb am 06.07.2010 12:54 antworten

ich nutze blau.de seit ca. 10 Monaten und kann diesen Anbieter alles andere als empfehlen. Der Preis fürs telefonieren geht in Ordnung (es geht auch schon deutlich günstiger) wenn man sich aber an den Service dieses "Unternehmens" richtet wird man entweder von herablassenden Servicemitarbeitern am Telefon für nur 0,49 ? beschimpft oder wartet tagelang auf eine computer-generierte Antwort die keine Hilfe ist. Am Ende ist man tagelang nicht erreichbar und sollte zur Sicherheit noch eine andere Karte eines anderen Anbieters besitzen. Ich wünsche allen blau.de Nutzern noch viel Glück, mit mir nicht mehr.

#2 Steffen Brüggemann schrieb am 06.07.2010 12:53 antworten

ich nutze blau.de seit ca. 10 Monaten und kann diesen Anbieter alles andere als empfehlen. Der Preis fürs telefonieren geht in Ordnung (es geht auch schon deutlich günstiger) wenn man sich aber an den Service dieses "Unternehmens" richtet wird man entweder von herablassenden Servicemitarbeitern am Telefon für nur 0,49 ? beschimpft oder wartet tagelang auf eine computer-generierte Antwort die keine Hilfe ist. Am Ende ist man tagelang nicht erreichbar und sollte zur Sicherheit noch eine andere Karte eines anderen Anbieters besitzen. Ich wünsche allen blau.de Nutzern noch viel Glück, mit mir nicht mehr.

#1 Lena schrieb am 21.09.2009 07:52 antworten

Hallo, eine Frage: kann man sich bei Blau.de sein verbleibendes Guthaben wieder auszahlen lassen? Hätte noch einige Euro drauf und meine Kasse ist in Moment leer? Und wie geht das, muss ich da anrufen oder ne mail schreiben oder gehts irgendwie online, kenn mich nicht so wirklich aus. Wär supernett wenn jemand einen Tip hätte. Dankedankedanke, Lena

  
    
  
© prepaidz.de 2009. Alle Rechte vorbehalten.